Referenzen zufriedener Kunden

20-jähriges Pony mit Dämpfigkeit (COB)

Acht Akupunkturbehandlungen in Kombination mit Phytotherapie brachten durchschlagenden Erfolg 

30fd7fb1-b025-44d7-9239-693e8fe73502.JPG

Zustand nach erfolgter Behandlung

Kommentar der  Besitzerin:

Wir haben Sylvia Gey Anfang April um Hilfe gebeten, da unser Pony schon mehrere Monate mit  Dämpfigkeit COB und vermehrtem Kotwasser zu kämpfen hatte. Auch der TA, bronchenerweiternde Medikamente, Inhalationen ect. konnten keine Besserung bewirken. Dank der Therapie von Frau Gey ist er jetzt im August beschwerdefrei und kann wieder gleichmäßig atmen ohne Dämpfigkeit. Er ist wieder reitbar und sein Fell glänzt.

Sie hat die Ursache der Dämpfigkeit und des Kotwassers erkannt und sehr erfolgreich mit Akupunktur und der Bioresonanztherapie behandelt. 

Wir sind Ihr sehr, sehr dankbar und freuen uns zu sehen, welche Lebensfreude unser Pony wieder hat

(Astrid K. aus H. im August 2020)

9 Jahre alte Stute mit auffälligen Atemgeräuschen unter Belastung und starken Muskelverspannungen

Alternative Therapie ergab relativ schnell eine Verbesserung der Situation bis hin zur Ausheilung, so dass eine geplante Endoskopie der Lunge unter Belastung in der Klinik vermieden werden konnte.

Kommentar der  Besitzerin:

Nach einer Haaranalyse konnten wir das Problem angehen. Zunächst bekam ich einen ausführlichen Befund sowie einen Plan für zu verabreichende Medikamente. Meine Stute hat die Therapie super aufgenommen und Frau Gey ist immer im Sinne des Pferdes aufgetreten und hat mir stets alles kompetent und ausführlich erklärt. Sie steht für Fragen jederzeit zur Verfügung. Mein Pferd und ich haben uns bei jeglichem Kontakt, sei es vor Ort oder per Telefon, stets wohlgefühlt. Selbst nach den Behandlungen hatte ich weiteren Kontakt und sie hat sich stets informiert, ob ich mit meiner Stute vorankomme und es ihr gut geht.

Fazit: Uns geht es bestens und mein Pferd läuft seitdem einwandfrei und fühlt sich wohl. Ich würde Frau Gey jederzeit wieder kontaktieren, falls ich mit meiner Stute erneut Probleme habe. Vielen Dank an Frau Gey für die tolle und zuverlässige Behandlung.

(Caroline W. aus E. im Juli/August 2020)

10-jährige Labradorhündin mit starker Arthrose

Sechsmalige Akupunktur sowie Beifütterung zweier phytotherapeutischer Präparate brachte der Hündin neue Lebensfreude.

Kommentar der  Besitzerin:

Mein Hund war nur noch am Humpeln und gegenüber anderen Hunden wegen der ständigen Schmerzen ungehalten. Wir haben einen schnellen Termin gefunden um sich Lea anzuschauen. Frau Gey hat sich dann erstmal mein Problem angehört und mir vorab erklärt was sie macht. Als die Testergebnisse vorlagen und die erste Akupunktur vorgenommen wurde, hat man schon nach kurzer Zeit der Behandlung deutliche Verbesserungen bei Lea festgestellt. Sie läuft wieder rund und es macht echt Spaß zu sehen, dass sie wieder Freude am Leben hat. Sie spielt auch wieder mit ihren Artgenossen.

Ich kann nur sagen, bin total begeistert und empfehle Frau Gey weiter.

Alexandra N. aus H. im Juni 2020

Fünf Jahre alter Wallach mit starken Verspannungen und Panikattacken 
bis zur kompletten Unrittigkeit

Bioresonansaustestung und Behandlung kombiniert mit langfristiger Phytotherapie brachte schon nach 3 Tagen extreme Verbesserung und nach 14 Tagen war die Aufnahme eines normalen Trainings möglich. 

Kommentar des Besitzers:

Nach einigen teuren erfolglosen tiermedizinischen Behandlungsversuchen kam ich zur Bioresonanznanlyse obwohl ich ihr zu Beginn sehr skeptisch und kritisch gegenüberstand. Im Laufe der Therapie wurde ich sehr schnell positiv überrascht, weil sich schon nach drei Tagen eine Verbesserung einstellte und mein Pferd sich heute ohne weitere Probleme reiten lässt und weiter entwickelt. Auch für die exzellente Betreuung und permanente Ansprechbarkeit bei jeder aufkommenden Frage möchte ich mich herzlichst bedanken.

(Ein sehr zufriedener Kunde im April 2020)

(Kunde möchte anonym bleiben)